Zuhause / Gartenideen / 3 wichtige Schritte, um Ihren Rasen in gutem Zustand zu halten

3 wichtige Schritte, um Ihren Rasen in gutem Zustand zu halten

Gepostet am 31. August 2018 von Robin Nichols in

Einen schönen Garten zu bauen und zu pflegen, erfordert harte Arbeit und Hingabe, aber die Ergebnisse sind es wert. Große Gärten gibt es in allen Formen und Größen, und enthalten eine Reihe von Elementen, aber in ihrem Herzen ist immer eine Sache von besonderer Bedeutung: der Rasen. Ihr Gartenrasen sollte immer das Herzstück Ihres Gartens sein. Wenn er also beschädigt oder nicht in Form ist, wird der Garten als Ganzes nicht von seiner besten Seite gesehen. Machen Sie sich keine Sorgen, wir haben diese praktische Drei-Punkte-Anleitung entwickelt, die Ihnen hilft, auf einen Rasen zu kommen, auf den Sie das ganze Jahr über stolz sein können.

3 wichtige Schritte, um Ihren Rasen in gutem Zustand zu halten

Optimale Bewässerung

Wir alle wissen, dass Rasen besonders in den heißen, trockenen Sommermonaten bewässert werden muss. Aber wie viel Wasser sollte man bewässern und wie sollte man den Rasen bewässern ? Das erste, was zu beachten ist, ist, dass der Bodentyp bestimmt, wie viel Bewässerung es braucht, wobei sandige Lehmböden weniger Bewässerung pro Sitzung benötigen als schwere Lehmböden, aber da es weniger Wasser enthält, muss es häufiger bewässert werden. Im Allgemeinen wird Ihr Rasen in den kühleren Monaten mindestens ein Zoll Wasser pro Woche und in der Höhe des Sommers eineinhalb pro Woche benötigen. Es ist auch am besten, den Rasen in den frühen Morgenstunden zu bewässern, besonders im Sommer, wenn heiße Temperaturen Wasserverdunstung verursachen können, bevor es in den Lehm unter dem Gras sinkt.

Rasenbelüftung

Das Belüften Ihres Rasens ist ein einfacher Vorgang, aber wenn Sie es richtig gemacht haben, können die Ergebnisse spektakulär sein. Vereinfacht gesagt, ist Belüftung das Stanzen von Löchern in Ihrem Rasen, und das ist besonders wichtig, wenn Ihr Rasen stark beansprucht wird. Im Laufe der Zeit wird der Boden eines Rasens immer kompakter, wodurch es für das Wasser schwierig wird, abzufließen und die Luft und Nährstoffe zu erhalten, die es braucht, um gedeihen zu können. Indem man Löcher von etwa drei Zoll Tiefe macht, hat der Boden Raum zum Bewegen und Atmen, und dies führt zu einem viel gesünderen und vibrierenden Rasen. Die Belüftung kann von Hand oder über eine spezielle Belüftungsmaschi- ne erfolgen. Sie sollte mindestens einmal pro Jahr durchgeführt werden, um den Boden relativ trocken zu halten.

Verwenden Sie organische Düngemittel

Es ist wichtig, Ihren Rasen zu düngen, wenn Sie möchten, dass er über die Jahreszeiten hinweg gut aussieht, aber einige Düngemittel enthalten scharfe Chemikalien, die für Sie, Ihre Familie, Wildtiere und Pflanzen schädlich sein können. Aus diesem Grund empfehlen wir die Verwendung von natürlichen, organischen Düngemitteln , und als ein zusätzlicher Bonus ergab eine aktuelle Studie über die Wirksamkeit von Rasendünger von der renommierten Texas A & M University, dass organische Materialien besser als synthetische arbeiteten.

Wenn Ihr Rasen gut aussieht, werden Sie es genießen, dort noch mehr Zeit zu verbringen, und es wird auch ein großartiger Ort sein, um Hausgäste zu treffen und zu begrüßen. Rasenpflege und -pflege kann so einfach sein wie richtiges Gießen, mit organischem Dünger und jährlicher Belüftung.

3 wichtige Schritte, um Ihren Rasen in gutem Zustand zu halten

Überprüfen Sie auch

7 Geheimnisse für einen kontinuierlich produktiven Gemüsegarten

7 Geheimnisse für einen kontinuierlich produktiven Gemüsegarten

Wollen Sie nicht einen Garten, der nicht nur reichlich frisches Gemüse erntet, sondern es auch …

21 wunderbare DIY Garten Ideen, die Sie in dieser Saison ausprobieren sollten

21 wunderbare DIY Garten Ideen, die Sie in dieser Saison ausprobieren sollten

Einen Garten zu haben ist ziemlich lustig und lohnend. Bevor Sie zu den Schlussfolgerungen kommen, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.