Zuhause / Gardening know how / Warum ich meine Narzissen von Ginger Baer liebe

Warum ich meine Narzissen von Ginger Baer liebe

In den letzten 6 Jahren habe ich jeden Herbst 100 selbstnatürliche Narzissen in meinem Berggrundstück gepflanzt. Das sind 600 Narzissen, die jeden Frühling Sonnenschein bringen. Ich liebe meine Narzissen, weil sie so zäh und widerstandsfähig sind, aber sonnig und hell.

Was macht diese Vorboten des Frühlings so perfekt für den Bergbau? Sie sind Überlebende.  
Sie können im April erscheinen, aber widerstehen Fußschnee und wachsen weiter, bis sie blühen.  

Warum ich meine Narzissen von Ginger Baer liebe

13. April 2016 vor 42 Zoll Schnee fiel.

Warum ich meine Narzissen von Ginger Baer liebe

2. Mai 2016 als der Schnee schmilzt.

Warum ich meine Narzissen von Ginger Baer liebe

6. Mai 2016 Schöne Blüten endlich!

Warum ich meine Narzissen von Ginger Baer liebe

Taschengopherhügel in und zwischen Narzissen, aber keine Schäden an den Zwiebeln.

Hirschbeweis, sagst du! Wühlmausbeweis und Gopherbeweis auch. Tatsächlich. Narzissen enthalten eine bittere, giftige Substanz namens Lycorin, die kein Säugetier essen wird. Deshalb liebe ich meine Narzissen!

Selbstnaturierende Narzissen werden kleine Blubber wachsen, die in wenigen Jahren wachsen und gedeihen und zu ausgewachsenen Narzissen werden.   Du kannst sie entweder ausgraben und teilen, oder sie einfach für eine vollere Narzisse lassen. Die beste Zeit, sie zu teilen, ist, nachdem das Laub begonnen hat, zurück zu sterben.  
Nachdem die Blüten ausgebreitet sind, muss das Blattwerk an Ort und Stelle bleiben, damit die Zwiebel Energie für die nächste Blüte auffüllen und speichern kann. Ich teile meine Narzissen nicht auf. Ich will sie voll und natürlich. Ziemlich wartungsfrei. Deshalb liebe ich meine Narzissen.

Warum ich meine Narzissen von Ginger Baer liebe

Hillside Narzissen.

Ich pflanze eine gemischte Vielfalt von Narzissen (um sicher zu sein, suche nach Sorten, die in Zone 3 robust sind). Normalerweise pflanze ich sie in der letzten Septemberwoche. Ich pflanze sie in der Regel 6 bis 8 Zoll tief, mit einem Pflanzungsagur, den ich an einer Bohrmaschine befestigen. Die Pflanzung im September gibt ihnen normalerweise die Chance, sich zu etablieren, bevor der erste Schnee fliegt. Bei der Verwendung einer gemischten Vielzahl von Zwiebeln finde ich, dass ich Blüten habe, die 6 Wochen oder länger halten. Ich pflanze an sonnigen, südlichen, exponierten Hängen sowie an der Unterwurz der Ponderosa-Kiefern, wo sie gefiltertem Sonnenlicht ausgesetzt sind. Denken Sie daran, sie sind hart und belastbar.   Deshalb liebe ich meine Narzissen.

Warum ich meine Narzissen von Ginger Baer liebe

Überprüfen Sie auch

21 wunderbare DIY Garten Ideen, die Sie in dieser Saison ausprobieren sollten

21 wunderbare DIY Garten Ideen, die Sie in dieser Saison ausprobieren sollten

Einen Garten zu haben ist ziemlich lustig und lohnend. Bevor Sie zu den Schlussfolgerungen kommen, …

Natur und Berghausplan idee

Natur und Berghausplan idee

Das ist Bernies Garten in Belwood, Ontario. Er hat Hostas im Garten verstreut, aber sie …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.