Zuhause / Kompostierung / Wintersonnenwende und mehr …

Wintersonnenwende und mehr …

Wintersonnenwende und mehr ...
Der Maya-Kalender endet am 21.12.12 um 6:12 Uhr EST.

Die Wintersonnenwende war ein Grund zum Feiern (sowohl heidnisch als auch religiös), denn die ersten Tage des Menschen sind, wenn die Tage beginnen, länger zu werden. Und ist das nicht Grund genug?

In diesem Jahr hat der Tag jedoch eine neue Bedeutung, denn die Experten sagen uns, dass der Maya-Kalender, der seit mehr als 5.000 Jahren in Kraft ist, enden wird.

Im Blog der Florida Native Plant Society habe ich einen Appell veröffentlicht, einen Baum zu pflanzen, denn wenn man einen Baum pflanzt, glaubt man an die Zukunft. Wenn also die Welt nicht wie vorhergesagt endet, dann deshalb, weil alle diese Gärtner so viele Bäume gepflanzt haben, dass die Zukunft für sie da sein musste.

Lesen Sie mehr von diesem Beitrag hier .

Wintersonnenwende und mehr ...

Brokkoliernte

Im Garten haben wir alle essbaren Sachen des kühlen Wetters genossen, besonders den Brokkoli. Sobald wir den Hauptkopf (Quark) geerntet haben, lassen wir den Rest der Pflanze an Ort und Stelle, damit er neu wächst, kleinerer Quark, den wir auch pflücken werden, der Seitenquark öffnet sich viel schneller als der Hauptquark, also ist es wichtig um sie im Auge zu behalten oder das Erntefenster zu verpassen.

Wenn die nächste Portion Brokkoli produziert wird, werde ich einige dieser Pflanzen blühen lassen, so dass die Schmetterlinge und Bienen im Winter einen verlässlichen Vorrat an Nektar haben.

Nachdem der Hauptquark geerntet ist, verwenden wir auch die Blätter, die etwas süßer als Kohlblätter sind, in Suppen, Eintöpfen und Salaten.

Wintersonnenwende und mehr ...
Nachdem der Hauptkopf geerntet ist, verlassen wir die Pflanze für mehr Quark und für die Blätter.

Den Chipping Truck jagen

Wintersonnenwende und mehr ...

Neulich rumpelten dieser Lastwagen, ein Häcksler und sein Lastwagen und ein Stubbenschleifer unsere Straße hinunter. Mein alter Stapel von Baumschiffen aus Baumstämmen wurde knapp und es war alt genug, dass es sowieso meistens Kompost war. Also ging ich die Straße entlang und fragte, was sie fällen und zermahlen würden. Es war eine reife und gesunde Hickory, die Nüsse auf dem Rasen zwischen dem Haus und dem See fallen ließ. So dachten diese Eigenheimbesitzer, dass es zu unordentlich war und gab viel Geld aus, um es zu entfernen. Persönlich hätte ich den Rasen entfernt und heimische Bäume und Sträucher gepflanzt, aber das war nicht meine Entscheidung.

Die Baumleute sagten, dass sie um die Mittagszeit mit dem Chippen fertig wären. Ich räumte den Rest des alten Stapels ab. Ungefähr zehn große Wagenladungen später dachte ich, dass der Haufen nicht wirklich klein war, aber jetzt habe ich einen neuen Stapel mit Holzspänen, Blättern und spanischem Moos. Ich hoffe, dass es keine Vogelnester gab.

Wintersonnenwende und mehr ...
Zwei Tage nachdem der Stapel abgeladen war, war es heiß. Sie können den Dampf im Morgensonne steigen sehen. Der Geruch ist fast ein Minzgeruch. Der Zaun hier ist so geriggt, dass ein Pfosten herauskommt und die Schienen entfernt werden, so dass der Haufen hinter dem Zaun abgeladen werden kann. Es funktioniert sehr gut.

Ich habe vergessen, wie viele Holzhackschnitzel wir im Laufe der Jahre bekommen haben. Sie sind alle auf die eine oder andere Weise in unseren Garten aufgenommen worden. Hier ist mein Post auf Chips Folgen Sie der Yellow Mulch Road .
In der Tat

Wintersonnenwende und mehr ...
Korallenbeere ( Ardisia crenulata )

Korallenbeere

Ich fand etwas Korallenardisia in einem Waldgebiet hinter dem Haus. Obwohl es eine schöne Pflanze ist, die Unmengen von roten Beeren hervorbringt, die perfekt für Weihnachtsdekorationen sind, habe ich es herausgerissen. Es ist sehr invasiv in Florida. Ich möchte nicht Teil des Problems sein. Hier sind die Daten des FLEPPC (Florida Exotic Pest Plant Council) über diese Pflanze .
Ich hätte es benutzen können, um einen Kranz zu bauen, aber ich hatte bereits den ganzen Kranzaufbau gemacht, den ich machen würde. Also ging es in den Müll – nicht in den Gartenmüll. Siehe meinen Beitrag: Recycled Christmas Wreath .

Ich wünsche Ihnen und Ihnen frohe Weihnachten und ein grüners neues Jahr, wenn die Welt noch intakt ist. 😉

Grüne Gartenarbeit,

Ginny Stibolt

Wintersonnenwende und mehr ...

Überprüfen Sie auch

Weitere Rasenreduzierung, mehr essbare Gartenfläche und Zebra Longwings!

Weitere Rasenreduzierung, mehr essbare Gartenfläche und Zebra Longwings!

Zebra Longwing auf tropischem Salbei. Florida’s State Schmetterling In diesem Jahr hatten wir einen großen …

Vom Kompost zum Abendessen ...

Vom Kompost zum Abendessen …

Nach dem Entfernen der letzten Kompost von der Stelle in der Vordergrund dieses Fotos, fügte …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.